Wir lassen Sie nicht im Stich

Auch online erfüllen wir jeden Wunsch

Sie wollen eine bequeme Couch für den Fernsehabend, brauchen einen größeren Tisch für das gemeinsame Essen, benötigen dringend einen neuen Schreibtisch für das Homeoffice oder Sie suchen die perfekte Küche für das gerade bezugsfertig gewordene Haus - das Passende zu finden ist auch jetzt kein Problem, denn wir bei Seidel Wohnwelt beraten und planen auch weiterhin ganz individuell mit und für unsere Kunden.

In Onlineterminen finden Gespräche und Beratungen statt.

Anhand eines Planungsprogrammes werden die Möbel entsprechend platziert und an den jeweiligen Raum angepasst. Das alles verfolgen Sie bequem von zu Hause auf dem Bildschirm. Dafür ist lediglich ein Endgerät notwendig, auf dem eine E-Mail empfangen werden kann. Das kann der PC, ein Tablet oder auch das Handy sein.

Ein persönlicher Beratungstermin kann ganz leicht über die Homepage mit einem Klick vereinbart werden, aber auch telefonisch oder per WhatsApp erfolgen. Inzwischen wurden sämtliche Kommunikationskanäle eingerichtet, um Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns zu erleichtern, die derzeit auch nicht an die Öffnungszeiten gebunden ist.

Genau wie bei einem Besuch im Möbelhaus, versuchen die Einrichtungsberater-und Beraterinnen im gemeinsamen Gespräch herauszufinden, was Sie als Kunde möchten und welche Modelle und Varianten dann in Frage kommen. Es wird ausgesucht, geplant und bestellt. Denn der persönliche Kontakt ist uns sehr wichtig.

Unter den derzeitigen Bedingungen können die Möbel von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr abgeholt oder wie gewohnt angeliefert werden. Aktuell gibt es keine Einschränkungen bei den Lieferzeiten. Für eine besonders schnelle Verfügbarkeit wird sogar in Absprache auf den Ausstellungsbereich zugegriffen.

“Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und nutzen Sie die verschiedenen Wege, die wir inzwischen geschaffen haben. So können wir gemeinsam nach Möglichkeiten und Lösungen suchen und den Service an den Standorten Auerbach, Lößnitz und Chemnitz aufrechterhalten.”, betont Geschäftsführer Tino Seidel.


03.02.2021