seidel-rezept-fr%C3%BChling-radieschen-845x684.jpg

Rezept der Saison

So schmeckt der Frühling: Radieschenpuffer

Zutaten

  • 400 g Radieschen
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Speisestärke
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 6 EL Öl
  • 4 Stiel(e) glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Zunächst die Radieschen putzen, waschen und grob reiben und salzen. Nach 15 Minuten die Radieschen gut ausdrücken, damit sie etwas Saft verlieren. Die Lauchzwiebeln ebenfalls säubern und in schmale Ringe schneiden. Radieschen, Lauchzwiebeln, Semmelbrösel, Stärke, 4 EL Joghurt und das Ei gut miteinander verrühren. Die Mischung nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus nun Bratlinge formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin von jeder Seite 2–3 Minuten knusprig braten. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Den restlichen Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nach Geschmack auch mit Knoblauch oder Schnittlauch. Petersilie darüberstreuen und die Bratlinge mit dem Joghurt genießen.


04.02.2020

Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge